Samstag, 22. Juli 2017

Rezension zu Driven 2

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen!


Das Buch Driven - Begehrt von K. Bromberg habe ich zum Geburtstag von der lieben Laura bekommen, den das Ende des ersten Teiles hat mich zerstört. Nun habe ich es auch schon gelesen und möchte euch gerne berichten, wie es mir gefallen hat. Es geht auch in diesem Teil wieder um Rylee und Colton, die sich wieder mit einigen Problemen auseinander setzten müssen, doch diese scheinen unlösbar zu sein. Coltons Vergangenheit holt ihn immer mehr ein und er fragt sich, ob er dass Glück mit Rylee überhaupt verdient hat.


Allgemeines:
Autorin: K. Bromberg
Titel: Driven - Begehrt
Band: 2
Verlag: HEYNE<
Seiten: 581
Preis: 9,99 €
Genre: New Adult Roman
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2015
ISBN: 978-3-453-43807-1
Kaufen?!


Inhalt:
Colton stiehlt Rylees Herz, erweckt in ihr längst abgestorbene Gefühle wieder zum Leben und entfacht eine Leidenschaft, von der sie nicht einmal zu träumen gewagt hätte.
In nur einer unerwarteten, schicksalhaften Nacht ändert sich alles: Keiner von beiden hat es gewollt, doch jetzt kämpfen sie mit aller Kraft darum, dass es für immer ist.



Meinung:
Das Cover gefällt mir leider nicht so gut, den der rosane Farbfleck sieht total lustlos aus und man denkt einfach, die Leute die das Cover gemacht haben, hatten einfach keine Lust. Das ist bei allen Teilen der Reihe so, was ich wirklich schade finde, aber anderer seits, sieht man so auch, dass sie zusammen gehören. Der Junge und das Mädchen, welches zu sehen sind, sollen sicherlich Rylee und Colton sein, was ich echt toll finde, auch wenn man sie nicht wirklich sieht.

Der Schreibstil der Autorin hat mir auch bei diesem Buch wieder richtig gut gefallen und ich bin sehr schnell voran gekommen. Ich finde es gut, dass die Handlung an dem Ende des ersten Teiles anknüpft, den so ist man sofort wieder drinnen und es ist schon wieder zu Beginn sehr emotional. Das Ende hatte mich zerstört, weshalb ich sehr froh bin, dass der zweite Teil gleich daran anknüpft und man einfach auf den ersten Seiten wieder merkt, wie Rylee um Colton kämpfen will und es auch tut. Rylee war mir in diesem Teil manchmal zu leichtgläubig und hat ihre Prinzipien nicht wirklich vertreten, den sie hat sich immer wieder von Colton bequatschen lassen. Über Colton hat man nun ein bisschen mehr erfahren, was mich wirklich traurig gemacht hat, aber langsam versteht man auch, warum er so ist, wie er eben ist. Quinlay ist eine echt tolle Schwester, auch wenn sie nicht immer einverstanden ist, mit dem was Colton tut, aber sie ist auch für Rylee da, was ich unglaublich toll finde. Tawny ging mir in diesem Teil noch mehr auf die Nerven und ich hätte ihr am liebsten den Hals umgedreht, bei dem Scheiß, den sie verursacht hat nur um die beiden auseinander zu bringen. An diesem Buch hat mich ein bisschen genervt, dass Sex immer als Lösung gesehen wurde und die beiden eigentlich nie wirklich miteinander geredet haben. Außerdem waren manche Handlungen in diesem Buch echt übertrieben, auch wenn ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit dem Verlauf der Geschichte bin. Zuerst versöhnen sie sich wieder, dann kommt es wieder zu großem Streit, dann natürlich Versöhnungssex und das zieht sich durch das ganze Buch. Wie schon gesagt das Ende hat mich auch wieder zerstört, aber auf eine andere Weise, wie das erste Buch, den hier ist etwas schreckliches passiert, weshalb ich so schnell wie möglich den dritten Teil lesen muss. Coltons ständige Heulerei, ging mir total auf die Nerven, den egal was er in seiner Kindheit erlebt hat, er hat es mehr als verdient glücklich zu sein und zwar mit Rylee. Auch wenn er sich dafür vielleicht ein bisschen ändern muss, aber mit Rylees Hilfe und der seiner Freunde und Familie schafft er das ganz sicher.


Bewertung:
Da ich diesen Teil ein kleines bisschen schwächer als den ersten Teil der Reihe finde, bekommt das Buch auch nur 3,5 Sterne.



Das Buch und die gesamte Reihe sind sehr lesenswert, also falls ihr sie noch nicht gelesen habt, dann macht das unbedingt, den ihr verpasst wirklich eine sehr tolle New Adult Geschichte. Aber irgendwie bin ich gefühlt die Einzigste, die die Reihe noch nicht gelesen habt, aber das ändert sich ja jetzt zum Glück. Da mich auch das Ende von diesem zweiten Teil total zerstört hat, habe ich mir bereits den dritten und vierten Teil gekauft. Da ich den dritten Teil bereits beendet habe, kommt dazu auch bald eine Rezension online. Ihr könnt mir ja gerne mal schreiben, wenn ihr die Reihe schon gelesen habt und wie sie euch gefallen hat. Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn ihr auch bei meinem nächsten Beitrag vorbeischauen würdet.

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer.
;D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen