Donnerstag, 24. August 2017

Rezension zu Driven 4

Hallo ihr Bücherwürmer da draußen!


Endlich kommt die Rezension zu Driven - Verbunden von K. Bromberg online, dem vierten Teil der Reihe und dem Abschluss von Rylee und Coltons Geschichte. Auch noch einige Jahre nach ihrer Hochzeit müssen Rylee und Colton sich wieder einem Problem stellen, bei dem sich alles anders entwickelt als man annimmt. Halten sie immer noch so sehr zusammen oder wird nun endgültig ein Keil zwischen die beiden getrieben?


Allgemeines:

Autorin: K. Bromberg
Titel: Driven - Verbunden
Band: 4
Verlag: Heyne<
Seiten: 573
Preis: 9,99 €
Genre: New Adult Roman
Erscheinungsdatum: 11.10.2016
ISBN: 978-3-453-42025-0
Kaufen?!


Inhalt:
Rylee und Colton sind verheiratet und bedeuten sich alles. Für ihr gemeinsames Baby wollen sie es schaffen, eine richtige Familie zu werden. Colton treibt noch immer um, wie alles begann und wer er einmal sein wird – und Rylee fragt sich, ob sie ihr anscheinend perfektes Leben festhalten kann. Doch sie sind nicht darauf vorbereitet, dass ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird.


Meinung:
Das Cover gefällt mir wie schon die vorherigen Cover überhaupt nicht. Der rosane Farbfleck sieht so lustlos hin geklatscht aus und auch die Personen im Hintergrund sind total langweilig. Genauso ist diese rosane Blumenranke am rechten unteren Rand total furchtbar, was das Buch leider total hässlich aussehen lässt. Die englischen Cover sehen einfach mal viel besser aus, warum konnte man die nicht einfach übernehmen? (Bild links zeigt das englische Cover des vierten Teils)

Aber der Schreibstil der Autorin hat mir natürlich wieder super gefallen, den die Seiten sind nur so dahingeflogen, was wahrscheinlich auch an den Protagonisten und den Handlungen lag. Dieses Buch schließt nicht direkt an das letzte an, was ich aber nicht so schlimm finde, auch wenn es bei den anderen Teilen schon immer der Fall war. Ich bin wieder super ins Buch gestartet, auch wenn ich wie Colton ein bisschen verwirrt war, als Rylee ihm gestanden hat, das sie schwanger ist. Aber das war einfach schon wieder zu süß, dass ich einfach schon auf den ersten Seiten dahingeschmolzen bin. Dann kam nicht nur für mich der große Schock und ich finde das hat die Autorin wieder super eingebaut, den man hat zwar mir etwas gerechnet, aber damit glaube ich nicht. Der Verlauf dieses Ereignisses war teilweise schon sehr krass und ich kann Rylee und Colton beide verstehen, den sie handeln völlig unterschiedlich, aber trotzdem sehr glaubwürdig. Es gibt natürlich auch hier wieder sehr schöne und emotionale Stellen, an denen man alles schlechte vergessen kann und auch Coltons Zweifel und Denkweisen werden wieder total über den Haufen geworfen und er entwickelt sich noch mal sehr krass. Allgemein fande ich auch diesen Teil wieder sehr emotional, aber irgendwie komplett anders als den dritten Teil, den dieser hier hatte einige böse Überraschungen, die mich schockiert haben. Außerdem gab es Begegnungen mit bereits bekannten Personen, die man vielleicht nicht so in sein Herz geschlossen hat, aber mittlerweile akzeptiert. Rylee und Coltons Familien haben die Beiden immer unterstütz und das hat mir an diesem Buch so gut gefallen, der Zusammenhalt der Familien aber natürlich auch wieder der von Rylee und Colton.


Bewertung:
Das Buch war auch wieder sehr emotional, aber irgendwie total anders als der dritte Teil. Trotzdem verdient das Buch 5 Sterne, die es von mir auch bekommt.

Omg ich bin so traurig, dass die Geschichte von Rylee und Colton nun zu Ende ist, da ich aber bereits den fünften und sechsten Teil der Reihe zuhause stehen habe, werde ich diese natürlich so schnell wie möglich lesen. Im Internet habe ich letztens gesehen, dass es zu der Geschichte von Rylee und Colton noch einen Zusatzband gibt und zwar heißt dieses Buch Driven - Die Liebesgeschichte von Rylee und Colton. Darin erzählt Colton einige ausgewählte Stellen und der Leser erfährt endlich mal, wie er die Geschichte gesehen hat, den nur der dritte und vierte Teil wird abwechselnd aus ihrer und seiner Sicht erzählt. Mich würde es nämlich sehr interessieren, wie Colton vor allem zu Beginn der Geschichte alles erlebt hat. Ihr könnt mir ja gerne mal schreiben, ob ihr die Reihe schon komplett gelesen habt oder wie ich noch ein paar Teile vor euch habt. Weis von euch eigentlich jemand, ob es noch einen achten Teil der Reihe geben soll? Es wäre doch eigentlich ganz cool, wenn es ein Buch über Coltons Ex-Freundin geben würde, auch wenn sie vielleicht nicht die Netteste ist, aber auch sie hat ein Happy End verdient (Ich weis immer nie wie sie heißt....). Das würde mich nämlich sehr interessieren! Außerdem würde ich mich sehr über Feedback zu meinem Blog freuen und natürlich auch über einen weiteren Besuch von euch, bei meinem nächsten Beitrag.

Bis zum nächsten Mal ihr Bücherwürmer
eure Marlene❤

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen